AKTUELL IM AUTOHAUS
16.09.2020

Letzter VW Amarok geht an jungen Salzburger Filmemacher

Das Ende einer Ära
VW Amarok

Walter Tetsch, Markenleiter bei der Porsche Inter Auto machte es mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Eine Ära, die des Amarok´s bei Volkswagen geht zu Ende. Wie es 2022 und später aussehen wird, steht noch in den Sternen. Er freute sich mit Daniel Ronacher, dem jungen Salzburger Filme Macher (Landespreis 2020 für Werbefilm für Employer Branding Kampagne MAN) als er letzte Woche die Übergabe eines nagelneuen 

Amarok Aventura am Gelände des Salzburger Händlerbetriebes in der Vogelweiderstraße vornahm. Daniel Ronacher dazu: "Herr Tetsch hat uns schon vor 3 Jahren bei der Gründung von SolidShot Filmproductions richtig in Sachen Nutzfahrzeug beraten. Der Amarok war nicht nur ökonomisch eine gute Wahl. Entscheidend hat sich in der Praxis herausgestellt, dass beim Dreh kein Berg zu steil und kein Winter zu heftig sein konnte, dass wir nicht pünktlich inkl. Equipment vor Ort waren. Die Antriebskombination aus permanentem Allrad mit 8-Gang Automatik und diesem Drehmoment sind einfach einzigartig".